Home Nach oben Ihre Meinung

 

 

Home Nach oben

 

Modul KUG (Kurzarbeit)

Das Modul KUG wird nur benötigt, wenn die Abrechnung von Kurzarbeitergeld in Ihrer Firma geplant ist. Mit diesem Modul werden die Angaben zu Regelarbeitszeiten verwaltet, die Ausfallzeiten der Mitarbeiter erfasst und die KUG-Berechnung maschinell durchgeführt.

Der Erstattungsantrag des ausgezahlten KUG wird in einer von den Arbeitsämtern anerkannten Form gedruckt und kann direkt verwendet werden.

Gleichzeitig berücksichtigen die Programme des Grundsystems die KUG-Zahlungen entsprechend und nehmen die notwendigen Errechnungen in der Bruttolohnermittlung bzw. Nettolohnermittlung vor.

 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:
 
Stand: 10. August 2000