Home Nach oben Ihre Meinung

 

 

Home Nach oben

 

Stichtagsinventur und/oder Permanente Inventur / Zwischeninventur

Steuerung der Inventuraufnahme

mit Handbelegen
mit EDV-Zähllisten
mit Mobilen Datenerfassungsgeräten

Inventurzähllisten nach verschiedensten Sortierkriterien

Artikelnummer
Warengruppe/Preisgruppe oder Rabattgruppe
Hersteller und Herstellerartikelnummer
Lagerort mit definierbaren Seitenumbrüchen bei Lagerbereichswechsel

Berücksichtigung von „Diversen Artikeln“ in der Inventuraufnahme

Soll-/Ist - Kontroll-Listen

Inventur-Bewertung nach verschiedenen Kriterien (Durchschnittlicher EKP (FIFO), Stamm-EKP, letzter EKP, niedrigster EKP etc.)

Maschinelle Abwertung nach verschiedenen Auswahlkriterien für ganze Produktgruppen oder manuelle Abwertung einzelner Artikel

 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:
 
Stand: 09. August 2000