Home Nach oben Ihre Meinung

 

 

Home Nach oben

 

Auftrags-System

Das Auftrags-System umfasst eine vollständige Auftragsverwaltung. Aufträge werden eingegeben, Angebote erstellt, Kommissionierscheine gedruckt und Rückstandsscheine erzeugt, Lieferscheine erstellt und Rückstände gebildet, Rechnungen und Sammelrechnungen geschrieben und Gutschriften erteilt.

 Über zahlreiche Parameter im Firmenstamm und im Drucklayout wird die Auftragsbearbeitung an die Gegebenheiten der jeweiligen Firma angepasst, ohne dass kostspielige Programmänderungen notwendig werden. Ein Formulargenerator zur freien Gestaltung der verschiedenen Belege bietet eine optimale Anpassung an vorhandene Formulare und Gestaltungswünsche.

Von den umfangreichen Möglichkeiten, die das System bietet, können wir Ihnen hier nur einen Auszug nennen:

·       automatische Rückstandsverwaltung der nicht gelieferten Artikel zu definierbaren Zeitpunkten

·       Formulargenerator zur freien Gestaltung der Belege

·       Sofortdruck im Hintergrund, d.h. kein Blockieren des Arbeitsplatz-Terminals; jede Vorgangsart kann für jeden Anwender automatisch auf den richtigen Drucker ausgegeben werden

·       Freie Definition der jeweils benötigten Druckfreigabe über eine eigene Schlüsseltabelle, Zuordnung der jeweils wichtigsten Freigabeart für jeden Sachbearbeiter zur automatischen Verwendung

·       Festlegung, welcher Sachbearbeiter welche Belegarten erfassen, ändern und drucken darf

·       Automatische Druckeransteuerung, jederzeit manuell zu jedem Drucker (mit beliebiger Kopienzahl) steuerbar

·       Nachtverarbeitung für Stapeldruck aller Vorgangsarten einschließlich Sammelrechnung

·       getrennte Belegkreise für Angebot, Auftragsbestätigung, Kommissionierschein, Lieferschein, Proforma-Rechnung, Rechnung, Sammelrechnung und Gutschrift

·       Rückstandsbildung wahlweise sofort bei Lieferschein oder erst im Tagesabschluss

·       Zu jedem Auftrag kann individuell entschieden werden, keine Rückstände zu bilden oder nur Komplettlieferungen vorzunehmen

·       Alternativ vereinfachte Rückstandsbildung durch Rückstandssammler - Rückstände werden frei verwaltet, ohne sofort einen neuen Auftrag zu bilden

·       Barverkauf / Kassenkonto wird automatisch am Benutzer erkannt

·       Bestellangaben mit Kommissions-Angaben

·       Versandarten und Verpackungsarten über Tabelle mit automatischer Belastung, freie Regelung für Nachlieferungen und Nachsendungen

·       Transportversicherung mit automatischer Belastung

·       Liefertermine nach Kalenderwoche oder als Fixtermin, pro Position unterschiedlich steuerbar

·       Trennung nach Sachbearbeiter, Verkäufer und Vertreter; Andruck der entsprechenden Information für jede Belegart getrennt einstellbar

·       Kundenspezifische Objektpreise und Objektrabatte, detaillierte Steuerungsmöglichkeiten hierzu bei Zusammentreffen mit anderen Konditionen (Aktionspreis, Sondereinzelpreis)

·       getrennte Liefer- und Rechnungsanschrift

·       Kundensperre in verschiedenen Prioritäten, Auswirkung zentral festlegbar

·       Automatischer Hinweis auf Kunden im Mahnverfahren sowie auf gesperrte Kunden

·       automatische Kundensteuerung für Einzel-, Proforma- und Sammelrechnung

·       Kundenindividuelle Formual- und Beleggestaltung

·       Preisfindung für unterschiedliche Anforderungen, Sonderpreise, Objektpreise, Aktionspreise, Warengruppen-/Preisgruppen-Rabatte, Kundenrabatte u.a.

·       Musterkundenverwaltung

·       Seriennummern-Verwaltung

·       zweistufige Positionsrabatte

·       Kundenabhängige Zusatzrabatte nach Warengruppen, z.B. als Vorab-Boni

·       Kalkulationsdaten während der Positionserfassung abrufbar

·       Artikeltexte wahlweise gegen Änderungen / Manipulationen sperrbar

·       Wahlweiser Andruck der Hersteller- und/oder der Verbandsartikelnummer

·       Gestaffelte EKP-Sicherung: EKP braucht nicht, soll oder muß vorhanden sein

·       Online - Auskunft zu den letzten Verkaufspreisen eines Artikels für den Kunden aus dem Auftrags-Archiv

·       Online - Auskunft der bisher bezogenen Artikel aus dem Auftrags-Archiv

·       Direktanwahl des Artikelstammes während der Positionserfassung

·       Direktanwahl des vollständigen WYM-Menüsystems während der Positionserfassung

·       Direktanwahl der Seriennummern-Verwaltung während der Positionserfassung

·       Preisschienenwechsel jederzeit während der Erfassung; Neubewertung der VKP einzeln oder gesamt; Neubewertung der NE-Zuschläge

·       Manuelle Zusatzprovisionen oder Provisionskorrekturen

·       Zwischensummen-Bildung mit wahlfreiem Zwischensummen-Text, auf Wunsch mit Seiten wechsel verbunden

·       Endsummenbildung mit wahlfreiem Endsummen-Text, auf Wunsch mit Seitenwechsel verbunden

·       Summenrabatt über Gesamtauftrag; getrennter Rabattausweis bei unterschiedlichen MwSt.-Sätzen

·       Skontotabellen (Zahlungsbedingungen) mit Dekadensprung im Firmenstamm  und kunden-individuell

·       Abweichende Skontotabellen für Angebot, Auftrag, Gutschriften und Rechnungen ohne Skontogrundlage mit jeweils individuellen, frei definierbaren Skontotexten

·       Lagerbuchungen direkt online während der Erfassung, d.h. stets aktuelle Lagerauskunft

·       Positions-Vor- und Nachtexte, Artikelzusatztexte manuell und automatisch

·       Auftragsvortexte und Auftragsnachtexte manuell erfassbar

·       Werbetexte und Schlusstexte für jede Belegart getrennt

·       Rechnungs-Fixdatum für Voraberfassungen

·       NE-Notierungen auftragsbezogen, wahlweise aus der Tagestabelle oder fest vorgebbar

·       Bei Belegdruck-Verweigerung wg. Bearbeitungsfehler: automatische Anzeige des Druckstatus, der Fehlbearbeitung (im Klartext !) und der notwendigen Abhilfe.

·       Lagerverwaltung von bis zu 99999 Lagern

·       Endsummen-Anzeigebild mit allen relevanten Summendaten des Auftrages

·       Anzeige Deckungsbeitrag pro Position und für den Gesamt-Auftrag, Erlaubnis für den Sachbearbeiter steuerbar

·       Manuelle Lieferanschriften, auf Wunsch fest zum Kunden speicherbar

·       Filialverwaltung für gemeinsame Auftragsbearbeitung

·       Theken-/Kassenzuordnung für Barverkauf

·       Automatische Übergabe an die FiBu, Standard für WYM-FiBu, optional auch DATEV

·       Archivierung der erledigten Aufträge

·       Archivierung aller erstellten Rechnungsbelege; Einsicht (Online-Auskunft) in alle gedruckten Rechnungen; Nachdruck aller archivierten Rechnungsbelege zu jedem Zeitpunkt

·       Gestufter Einsichtschutz der Kalkulationsdaten (EKP, Deckungsbeitrag) pro Mitarbeiter

·       Rückstandslisten / Rückstandsbelege

·       Voransicht der Druckausgabe jeder Vorgangsart (Angebotsoptik !)

·       Stornobeleg zu einer bereits abgeschlossenen Rechnung im Archiv

·       Automatische Angebotserstellung aus archivierten Aufträgen

·       Kopieren von Aufträgen zu Angeboten, komplett oder Positionsweise

·       Stornierung oder Löschung eines Auftrages auf Tastendruck (mit Protokoll)

·       Protokoll aller fehlerhaften Druck-Freigaben

·       Protokoll aller Hintergrund-Druckprobleme

·       Protokoll aller Auftragslöschungen

·       Pfandverwaltung mit automatischer Pfandberechnung für pfandpflichtige Artikel

·       Pfandrückgaben werden automatisch gutgeschrieben

·       Pfandkonto des Kunden Online am Bildschirm oder als Druckliste

·       Permanente Spannenprüfung mit automatischem Protokoll aller Spannen - Unterschreitungen

 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:
 
Stand: 09. August 2000