Home Nach oben Ihre Meinung Weyh Gesellschaft für Systemlösungen  mbH

Änderungs-Dokumentation WYM-Software vom 01.01.04 bis 31.03.04

Aus dem Stichwort-Verzeichnis am Ende des Dokumentes kann jedes aufgeführte Programm direkt angewählt werden.
Der Hyperlink in der Programm-Beschreibung (der Programm-Name) führt in ein Dokument, in dem alle Änderungen der Programme seit 1997 aufgezeichnet sind.

 

 


Grundsystem, Dienstprogramme, Allgemein



eb254.ebm EBMI-Dialog Kundenstamm; Anlegen und Pflege des Kundenstammes

Datum

Release

Zuständig

Grund

16.01.04

7.20

Herr Weyh Kundenauftrag ..
Im Kundenstamm wurde ein neues Feld, ABC-Merkmal, aufgenommen. Mit diesem Kennzeichen werden die Kunden in drei "Qualitätsstufen" eingeteilt; in der Auftragserfassung wird dieses Kennzeichen zur Unterstützung der Sachbearbeitung stets angezeigt.

09.03.04

7.30

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Es wurde ein neues Feld zur Steuerung der NE-Zuschlags-Berechnung aufgenommen. Es kann nun fetstelegt werden, ob der Kunden zum oberen oder unteren "Notierungswert" aus der Börsentagestabelle (siehe auch dort) abgerechnet werden soll.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


eb255.ebm EBMI-Dialog Lieferantenstamm; Anlegen und Pflege des Lieferantenstammes.

Datum

Release

Zuständig

Grund

08.03.04

4.40

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Ein Lieferant kann jetzt eine Bestell-Sperre erhalten, d.h. es werden keine Bestellungen mehr für diesen Lieferanten generiert.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


sy003.ebm EBMI-Dialog zum Erfassen des Benutzers im System

Datum

Release

Zuständig

Grund

09.03.04

2.40

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Zusätzlicher Schalter, um zu steuern, ob ein Sachbearbeiter die Artikel-Info-Texte automatisch angezeigt bekommt oder nicht.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


sys/dm199.pas Mandantenverwaltung

Datum

Release

Zuständig

Grund

31.03.04

1.20

Herr Weyh Verfahrens-Aenderung
Die Anzeigeliste der vorhandenen Programme wird nicht länger extern ermittelt, sondern direkt innerhalb des Programmes. Die Listfunktion steht nun in den verschiedenen Bildern zur Verfügung.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


sys/em050.pas Stammdatenliste definieren und drucken

Datum

Release

Zuständig

Grund

18.03.04

1.00

Herr Weyh Neuprogrammierung ..
Dieses Dienstprogramm ersetzt das bisherige c-Programm. Es wurde unter PASCAL völlig neu programmiert, um die Portierung nach LINUX zu vereinfachen.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


sys/em054.pas Maschinelle Stammdaten-Pflege. Neuprogrammierung.

Datum

Release

Zuständig

Grund

15.03.04

1.10

Herr Weyh Funktions-Erweiterung
Vor dem allgemeinen Ersteinsatz dieses Programmes wurden noch zahlreiche Erweiterungen eingeführt.
So werden z.B. alle Programmläufe jetzt protokolliert, wobei die Einschränkungen und neuen Werte ebenfalls in das Protokoll übernommen werden.
Mit der Funktion F7 können die getroffenen Vorlaufeingaben zum Umfang und zu den Einschränkungen gespeichert bzw. wieder eingelesen werden.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


sys/wascz.pas ISAM-Dateien nach ASCII entladen

Datum

Release

Zuständig

Grund

22.03.04

1.00

Herr Weyh Neuprogrammierung ..
Dieses Dienstprogramm ersetzt das bisherige c-Programm. Es wurde unter PASCAL völlig neu programmiert, um die Portierung nach LINUX zu vereinfachen. Eine vorhandene ISAM-Datei wird nach ASCII entladen und auf Wunsch anschliessend gelöscht. Diese Verfahrensweise ist zB. bei einem Strukturwechsel der zu Grunde liegenden Daten erforderlich (Datei-Erweiterungen, neue Feld usw.).

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 

 


Auftragsverwaltung zur FAKTU



as100ahu.ebm Erfassung Ursprungslaender-Kennung Aussenhandel

Datum

Release

Zuständig

Grund

09.03.04

1.00

Herr Paschy Neuprogrammierung ..
In diesem Dialog lassen sich die Länderkennungen (Aussenhandel) erfassen.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


as100art.ebm Artikelstamm-Dialog

Datum

Release

Zuständig

Grund

09.03.04

4.00

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Auf der Seite 1 gibt es nun einen Schalter "KZDISP1", welcher steuert ob in der Bestellgenerierung/Disposition eine Zusammenfassung auf eine Bestellposition erfolgen soll, oder aber für jede Kunden-Auftragsposition auch eine einzelne Lieferanten-Bestellposition zu generieren ist. Auf der Seite 4 kann nun die Zoll-Nr eingetragen werden, welche sich z.B. auf Lieferscheinen etc. andrucken laesst.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


as100aum.ebm Verwaltungsdialog für Artikel, deren Nummer im System geändert werden soll

Datum

Release

Zuständig

Grund

21.01.04

1.40

Herr Weyh Kundenauftrag ..
Mit der Funktion F5 kann nun eine Lagerbestandsliste für die Artikel in der Umzeichnungstabelle erstellt werden. Wahlweise kann hierbei nach alter bzw. neuer Artikelnummer sortiert werden; es kann ein bestimmter Lieferant vorgegeben werden.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


as100lad.ebm Lieferanten-Artikelstamm

Datum

Release

Zuständig

Grund

09.03.04

2.60

Herr Paschy Kundenauftrag Fa. Penell
Auf der Seite 3 laesst sich nun die Ursprungslaenderkennung (Export / Import) hinterlegen.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


as100lwk.ebm Erfassung Kunden-/Kundenobjektabhängiger Einkausf-Rabatt-Konditionen

Datum

Release

Zuständig

Grund

09.03.04

1.00

Herr Paschy Neuprogrammierung ..
In diesem Dialog lassen sich Kunden- bzw. Kunden-Objektabhängige Einkaufs-Rabattkonditionen für einzelne Lieferanten/Lieferanten-Waren-/Rabatt-Gruppen anlegen. Diese werden in der Auftragsverwaltung und der Preisschnell-Auskunft für die EK-Ermittlung herangezogen.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


as101sop.ebm Duplizieren der Sonderpreise eines Kund. auf einen anderen Kunden

Datum

Release

Zuständig

Grund

08.03.04

1.10

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Vor dem Kopieren kann nun ein neues Gültigkeitsdatum für die kopierten Sonderpreise vorgegeben werden.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


as103ger.ebm Erfassungsdialog zur erweiterten Rechte- vergabe im Auftrag für Gruppen

Datum

Release

Zuständig

Grund

08.03.04

1.10

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Es können nun auch Zuordnungen für Belege getroffen werden, die sich im Status "Stapeldruckfreigabe" für Rechnungen, Gutschriften und Sammelrechnungen befinden.
Mit einer neuen Festlegeung kann bestimmt werden, ob ein Auftrag überhaupt betreten werden darf.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


as103koa.ebm Kunden-Objekte: Artikelbezogene Lieferanten-Angebote

Datum

Release

Zuständig

Grund

09.03.04

1.00

Herr Paschy Neuprogrammierung ..
In diesem Dialog lassen sich für bestimmte Kunden-/Kunden-Objekte artikelbezogen Angebots-Nr./Kommissionsangaben für das Bestellwesen hinterlegen. Wann immer dann aus einem Auftrag eine Bestellung generiert wird, zu dem es entsprechende Hinterlegungen gibt, werden diese Informationen auchauf der Bestellung an den Lieferanten zum Andruck gebracht.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


as103kob.ebm Kunden-Objekte verwalten

Datum

Release

Zuständig

Grund

09.03.04

1.30

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Auf der Seite 2 lassen sich nun Kunden-Objekt-Abhaengige Formular-Nummern hinterlegen. Hierrüber kann man z.B. steuern, dass ein Kunde zu einem Objekt nur Ausdrucke ohne Rabattanzeige bekommt, wohingegen der Standard-Ausdruck immer mit Rabatt sein könnte. Desweiteren kann man auf der Seite 1 mit F2 einen Dialog öffnen, in welchem für das Bestellwesen Kunden-Objekt-Abhaengige Angebots-Nummern/Kommissionsangaben hinterlegt werden können, welche dann automatisch bei der Bestellgenerierung zu diesem Objekt mit auf der Lieferanten-Bestellung angedruckt werden.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


as103kol.ebm Kunden-/Objektbezogene Lieferanten- Angebots-/Kommissionsangaben hinterlegen

Datum

Release

Zuständig

Grund

09.03.04

1.00

Herr Paschy Neuprogrammierung ..
In diesem Dialog lassen sich für bestimmte Kunden-/Kunden-Objekte Angebots-Nr./Kommissionsangaben für das Bestellwesen hinterlegen. Wann immer dann aus einem Auftrag eine Bestellung generiert wird, zu dem es entsprechende Hinterlegungen gibt, werden diese Informationen auch auf der Bestellung an den Lieferanten zum Andruck gebracht.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


as103kop.ebm Objektabhängige Einzelartikel-Preise verwalten.

Datum

Release

Zuständig

Grund

09.03.04

1.40

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Mit F2 wird nun der Dialog "as103koa.ebm" aufgerufen. Hier lassen sich Kunden-Objekt-Abhängig für einzelne Artikel Angebots-Nummern/Kommissionisangaben für die Lieferanten hinterlegen. Wird dann eine Bestellung aus einem Auftrag erzeugt, zu dem es solche Hinterlegungen gibt, so werden die Informationen mit auf der Lieferanten-Bestellung angedruckt.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


as140a.ebm Firmenstamm BESTELL-WESEN

Datum

Release

Zuständig

Grund

08.03.04

2.70

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Im Firmenstamm wurden einige neue, zusätzliche Schalter aufgenommen:

- Liegt für einen Artikel kein LAD vor, kann nun ein Hinweis erfolgen oder aber die Bestellung kann untersagt werden

- Ein Belastungsbetrag in der Rechnungsprüfung kann entweder bereits bei der Position berücksichtigt sein oder er kann vom Endbetrag abgezogen werden. Das Standardverhalten kann hier jetzt festgelegt werden.

- Wird ein Artikel nicht beim Standardlieferanten bestellt, kann nun wahlweise ein Hinweis erfolgen oder aber die Bestellung kann verboten werden

- Für die Buchungsübergabe der Eingangsrechnungen kann nun festgelegt werden, ob das Rechnungsdatum oder aber das Eingangsdatum der Rechnung verwendet wird (mit den entsprechenden Auswirkungen auf die Skonto- und Nettofälligkeit des Beleges).

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


as140bpi.ebm Infobild zu Bestell-Preisen und zur Anzeiger der geprüften Rechnungspreise

Datum

Release

Zuständig

Grund

08.03.04

1.30

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Liegt in der Bestellung bzw. Eingangsrechnung ein Summenrabatt vor, werden zusätzlich nun noch die Preise abzuüglich Summenrabatt gezeigt.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


as145a.ebm Firmenstamm Auftragsverwaltung

Datum

Release

Zuständig

Grund

08.03.04

5.70

Herr Paschy Kundenwunsch ..
Auf Seite 2 im Firmenstamm kann jetzt mittels Schalter gesteuert werden, ob die Belege im Tagesabschluss in aufsteigender oder (wie bisher) in absteigender Reihenfolge verarbeitet werden.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


as180nlz.ebm Nettoliste dem Kunden zuordnen

Datum

Release

Zuständig

Grund

08.03.04

1.10

Herr Paschy Kundenwunsch ..
Auf eine Nettoliste kann nun für einzelne Kunden auch noch ein Zusatzrabatt eingeräumt werden.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


eb152d.ebm Druckprogramm Waren-/Preisgruppen

Datum

Release

Zuständig

Grund

11.02.04

1.00

Herr Weyh Neuprogrammierung ..
Dier Dialog wird aus dem Stammdialog für Warengruppen heraus gestartet. Mit diesem Programm kann eine Druckliste der vorhandenen Warengruppen und (wahlweise) der Preisgruppen erstellt werden.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/artbest.pas Anzeigebild für die Bestellungen eines Artikels im Einkauf.

Datum

Release

Zuständig

Grund

03.03.04

1.30

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
In der Auswahl/Anzeige der offenen Bestellungen kann mit ENTER oder F4 in das Druckarchiv der Bestellungen verzweigt werden, um die vollständige Bestellung am Bildschirm einzusehen.
Mit F2 kann in die Zuweisung der Artikel verzweigt werden.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/artums.pas Programm zur Änderung einer Artikel- Nummer im gesamten WYM-System

Datum

Release

Zuständig

Grund

26.01.04

1.20

Herr Weyh Funktions-Erweiterung
Es wurde ein spezieller Prüflauf für die Lagerbewegungsdatei AS100LAN aufgenommen. Mit diesem Lauf kann nach der Umstellung eine Prüfung erfolgen, ob in der Lagerbewegung noch alte Artikel-Nummern verblieben sind. Hierzu wird der Vorlaufschalter "3" verwendet, um diesen Prüflauf zu starten.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as100aum.inc Routinen zur Änderung einer Artikel- Nummer im vollständigen WYM-System.

Datum

Release

Zuständig

Grund

26.01.04

1.20

Herr Weyh Funktions-Erweiterung
Es wurde ein spezieller Prüflauf für die Lagerbewegungsdatei AS100LAN aufgenommen. Mit diesem Lauf kann nach der Umstellung eine Prüfung erfolgen, ob in der Lagerbewegung noch alte Artikel-Nummern verblieben sind.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as100aum1.pas Lagerbestandsliste nach Artikelnummern- Umzeichnungstabelle

Datum

Release

Zuständig

Grund

19.01.04

1.00

Herr Weyh Kundenauftrag ..
Dieses Programm ist integriert in der Verwaltung der Artikel-Nummern, die umgezeichnet werden sollen (Menü Auftragsverwaltung Stammdaten --> Menü Service-Programme --> Artikel zur Nummern-Umzeichnung verwalten). In diesem Dialog kann es mit F5 "LagList" erreicht werden.
Es erstellt eine Lagerbestandsliste der in der Umzeichnungstabelle enthaltenen Artikel, wahlweise nach alter bzw. neuer Artikel-Nummer.
Auf Wunsch kann der Druckumfang auf Artikel eingeschränkt werden, die tatsächlich auch einen Lagerbestand haben.

21.01.04

1.10

Herr Weyh Kundenauftrag ..
Die Artikel werden nun nach Lieferanten gruppiert. Weiterhin kann ein einzelner Lieferant vorgegeben werden, um nur die Artikel dieses Lieferanten zu drucken.

27.01.04

1.20

Herr Weyh Kundenauftrag ..
Die Artikel, die gedruckt werden, können nach weiteren Kriterien eingegrenzt werden.
Mit einem Auswahlschalter kann nun festgelegtw erden, nur die nicht umgezeichneten Artikel zu drucken oder nur Artikel, die umgezeichnet wurden oder alle Artikel in der Umzeichnungstabelle.
Wurden mehrere Umzeichnungsläufe durchgeführt, kann nun mit einer Stichtagsangabe der Druckumfang auf Artikel eingeschränkt werden, die ab diesem Stichtag umgezeichnet wurden.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as100bei.pas Bestellinfo / Bestellverfolgung

Datum

Release

Zuständig

Grund

02.03.04

1.10

Herr Weyh Funktions-Erweiterung
Zum Wareneingang wird jetzt zusätzlich die Eingangsrechnung ermittelt und angezeigt. Die EKP's werden nun ebenfalls mit dargestellt, wobei ein eventueller Summenrabatt berücksichtigt wird. Erfolgte direkt eine Rechnungserfassung ohne das ein Wareneingang erfasst wurde (Streckengeschäft bzw. Ware kommt sofort mit Rechnung), wird auch dieser Fall nun korrekt abgehandelt.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as100d01.pas Ermittlung und Entfernen der Alt-Artikel

Datum

Release

Zuständig

Grund

15.03.04

1.20

Herr Weyh Kundenauftrag ..
Es ist jetzt ein Stichtag vorgebbar. Hat ein Artikel seit diesem Stichtag keinen Verkauf, gilt er ebenfalls als "nicht verkauft" und wird zum löschen vorgemerkt.
Für jeden Artikel, der zum Löschen vorgemerkt wurde, wird jetzt der Lagerbestand geprüft. Hat er einen positiven Lagerbestand, wird er nicht gelöscht und auch nicht zum Löschen vorgemerkt.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as100ek0.pas EK-Statistik, Programm I Lieferanten-Daten am Bildschirm

Datum

Release

Zuständig

Grund

02.03.04

1.20

Herr Weyh Funktions-Erweiterung
Bei der Darstellung der Einzelaufstellung wird nun ein eventueller Summenrabatt berücksichtigt.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as100lwe.pas Lagerbewertungsliste

Datum

Release

Zuständig

Grund

04.03.04

2.10

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Per Vorlaufschalter wird nun gesteuert, die Ausgabewerte in eine CSV-Datei zu stellen, um diese in EXCEL zu importieren.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as100pr1.pas Erhöhung des Brutto-VKPs prozentual oder durch Multi auf den Werkslistenpreis.

Datum

Release

Zuständig

Grund

03.02.04

1.20

Herr Weyh Funktions-Erweiterung
In den Feldern für die Artikelnummern kann nun auf die bekannten Suchfunktionen für Artikel zurückgegriffen werden.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as100psl.pas Kunden-Preisliste erstellen.

Datum

Release

Zuständig

Grund

16.02.04

1.80

Herr Weyh Funktions-Erweiterung
Mit einem neuen Vorlauschalter kann nun innerhalb zweier Sortierungen gewählt werden: 0 : Standardfall, nach Warengruppen-Artikelnummern 1 : (Neu): Nach Warengruppen und Artikelbezeichnungen Bei dem neuen Schalter "1" wird die erste Zeile der Artikelbezeichnung als Sortierkriterium verwendet.

09.03.04

1.90

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Das neue Steuermerkmal im Kundenstamm (obere/untere NE-Notierung) wird für die NE-Zuschlagsberechnung herangezogen.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as100t18.pas Werkslistenpreis kopieren

Datum

Release

Zuständig

Grund

08.03.04

1.00

Herr Paschy Neuprogrammierung ..
Mit Hilfe dieses Programmes können die Werkslistenpreise eines Lieferanten für ein Sortiment auf die Werkslistenpreise eines zweiten Lieferanten kopiert werden. Neue LAD-Einträge beim Ziel-Lieferanten entstehen hierdurch nicht, es werden nur die Werkspreise in den vorhandenen LAD-Daten entsprechend geändert.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as100txt.pas Bearbeiten der Artikel-Zusatztexte

Datum

Release

Zuständig

Grund

04.03.04

1.10

Herr Paschy Fehlerbeseitigung
Durch geschickte Vorgehensweise war es möglich, einen vorhandenen Text mit einem leeren Text zu überschreiben. Dies wurde jetzt verhindert.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as103.pas Auftragserfassung und -Bearbeitung

Datum

Release

Zuständig

Grund

19.01.04

17.70

Herr Weyh Kundenauftrag ..
Wird ein Auftrag neu angelegt bzw. ein Auftrag zur Nachbearbeitung aufgerufen, wird unter (bei Neuanlagen) bzw. neben der Kundennummer (bei Änderungen) das neue ABC-Kennzeichen aus dem Kundenstamm mit angezeigt.

04.02.04

17.80

Herr Weyh Verfahrens-Aenderung
Bislang wird ein Hinweis auf einen VK unter dem EKP auch dann gezeigt, wenn im Firmenstamm zu dieser Anzeige eine "0" geschlüsselt ist. Da der Schlüssel "0" per Definition aber keine Auswirkung auf einen fehlenden oder zu geringen EKP haben soll, unterbleibt in Zukunft diese Meldung bei Schlüssel "0" ebenso wie bei "1".

02.03.04

17.90

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
In der Bestellinfo wird jetzt (unterhalb der Preisangaben) auch gezeigt, ob bereits die Eingangsrechnung vorhanden ist. Falls ja, werden auch die letzten EKP's gezeigt, sofern die Sachbearbeiterin hierzu berechtigt ist. Wird eine Rechnung storniert, wird der Auftrag entsprechend markiert. Eine weitere Stornierung des gleichen Auftrags wird dann mit einer entsprechenden Meldung abgelehnt. Dies geschieht sowohl beim Löschen einer Rechnung über die Optionswahl F5-1-0 als auch bei der Stornierung eines Archivauftrages.
In der Druckfreigabe werden die voreingestellten Drucker nun mit angezeigt.
Wenn im Firmenstamm geschlüsselt ist, das ein Liefertermin Pflicht ist, wird jetzt nicht nur der Termin, sondern auch die Kalenderwoche geprüft (KW statt Termin ist möglich). Wird ein Artikel über Optionen gewechselt, wird jetzt der Artikeltext neu aus dem Stamm gezogen, sofern es sich nicht um einen Diversen Artikel handelt.
Ist die Sofortanzeige der letzten VKP's aktiviert, wird in diesem Bild nun auch ein eventueller Summenrabatt gezeigt. Das Preiskennzeichen ist dafür aus dieser Ansicht entfallen. Positionen dürfen nun auch gelöscht werden, wenn bereits eine Rückstandsposition gebildet wurde. Die Sachbearbeiterin wird ausdrücklich darauf hingewiesen, das die Position dann vollständig aus dem System verschwindet.
Bei Neueingaben wird die Menge nun sofort mit "1.00" vorgefüllt, um auch eventuelle Sondernettopreise zu zeigen. Bei der Anzeige "Manuelle Preise" wird nun der Belegstatus und das Belegdatum gezeigt. Der Preis kann auf Wunsch direkt übernommen werden.

09.03.04

18.00

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Sind im Objekt individuelle Formulare hinterlegt, so werden diese übernommen. Im Kundenstamm kann nun festgelegt werden, dass die obere oder die untere NE-Notierung zu verwenden ist. Im Positionsbild F5-Taste zum ändern des Sachbearbeiters und des Vertreters wurden Suchfunktionen für den Sachbearbeiter und den Vertreter eingebaut. Ausserdem ist an dieser Stelle nun auch das Feld Verkäufer mit änderbar. F5-Optionen --> 0=NE-Daten der Position führte bisher zum Programmabsturz, wenn bisher noch keine Menge eingetragen war. Dies wird nun abgefangen.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as103d99.01 Druckroutinen im AuftragsSystem.

Datum

Release

Zuständig

Grund

16.01.04

9.60

Herr Weyh Funktions-Erweiterung
Die EMail-Adresse des Sachbearbeiters, der den Vorgang bearbeitet hat, kann nun auf dem Formular angedruckt werden.

02.03.04

9.70

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Die Protokolldatei der im Stapellauf abgelehnten Belege wurde erweitert. Zusätzlich wurde Belege aufgenommen, die wegen einem zukünftigen Liefertermin abgelehnt wurden.
Der Formulargenerator kann jetzt vor jeder Position eine Strichzeile ausgeben.
Bei einem Textartikel wird die Artikelnummer und das Lagerkennzeichen nicht länger an den Formulargenerator übergeben.
Die Routinen zur Ermittlung des Skontozieles bei Dekadensprüngen konnten den 30. und 31. Februar ermitteln. An die FiBu wurden dann die korrekten Werte weitergereicht. Der Andruck erfolgt jetzt auch mit den korrekten Märzwerten.

09.03.04

9.80

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
"An unser Angebot halten wir uns bis zum TT.MM.JJ" nun als Vorgangsvortext druckbar jenachdem, ob das Feld in der Angebotsmaske gefuellt wurde oder nicht. Andruck der ZollNr aus dem Artikelstamm. Als Fax-Nummer nicht mehr die Fax-Nummer aus dem Kundenstamm, sondern aus dem Vorgangskopf andrucken, da sie hier auch änderbar ist. War bisher keine Menge in der Position angegeben und man ist mit F5-Optionen 0=NE-Daten der Position in die Erfassung der NE-Gewicht etc. gesprungen, so kam es zum Programmabbruch. Dies wird nun verhindert.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as103fibu.pas Info-Bild für FiBu-Daten und Wertermittlung der offenen Aufträge

Datum

Release

Zuständig

Grund

16.01.04

1.20

Herr Weyh Funktions-Erweiterung
1. Bei der Bewertung der offenen Auftragspositionen werden Setbestandteile ausgenommen, da sonst eine falsche Summe entsteht (Setbestandteile sind im Setpreis enthalten!).

2. Das Bild selbst wird nun tiefer am Bildschirm dargestellt, da es sonst die Anzeige des neuen ABC-Merkmals unterhalb der Kundennummer verdeckt.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as103kuw.pas Anschriften- und Adressänderungen im laufenden Auftrag.

Datum

Release

Zuständig

Grund

03.03.04

1.40

Herr Paschy Fehlerbeseitigung
Durch geschickte Vorgehensweise war es möglich, eine falsche Kundennummer trotzdem einzutragen. Dies ist nun nicht länger möglich.
Die Fax-Nummer des neuen Kunden wurde bislang nicht übernommen.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as103lab.pas Lagerdialog in der Auftrags-Erfassung

Datum

Release

Zuständig

Grund

03.03.04

2.10

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Bei offenen Bestellungen wird nun auch der Liefertermin (sofern vorhanden) angezeigt.
Mit der Funktion F6 können Detailinformationen zu Aufträgen und Bestellungen abgerufen werden.
Die Umsätze der letzten 3 Jahre werden nun zusätzlich im unteren Bildteil ermittelt und dargestellt.
Wird ein Artikel über die Listtaste ausgewählt, werden sofort die Lagerbestände ermittelt (bislang musste die Artikelnummer zunächst mit der Eingabetaste bestätigt werden).

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as103ne.inc Anzeigebild für NE-Daten zu einer Auftragsposition.

Datum

Release

Zuständig

Grund

09.03.04

1.40

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Das neue Kennzeichen aus dem Kundenstamm (obere/untere NE-Notierung) wird nun berücksichtigt. Der Anzeigefehler bei Angabe eines abweichenden NE-Datums wurde behoben.

30.03.04

1.50

Herr Weyh Fehlerbeseitigung
Damit die bisherigen Malus-Faktoren im Kundenstamm für die NE-Zuschlagsberechnung auch mit den neuen Ober- und Untergrenzen der NE-Tagestabelle korrekt funktionieren, musste das Programm geändert werden.

31.03.04

1.60

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Im Eingabefeld für das Börsen-Tagesdatum kann jetzt die Listtaste für die Einträge in der Börsentagestabelle verwendet.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as103sb.pas Einsicht Sachbearbeiter und sonstige Verkaufsdaten im Auftrag

Datum

Release

Zuständig

Grund

09.03.04

1.70

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Wird das Objekt gewechselt, so wird geprüft, ob es individuelle Formulare für das Objekt gibt. Ist dies der Fall, so werden selbige in den Vorgang übernommen. Somit wird es z.B. möglich, einem Kunden, der normalerweise Brutto abzgl. Rabatt angedruckt bekommt in bestimmten Objekten mittels eines anderen Formulares automatisch alles nur Netto anzudrucken.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as115.pas Tagesabschluss AuftragsSystem

Datum

Release

Zuständig

Grund

08.03.04

5.30

Herr Weyh Funktions-Erweiterung
Für einen Kunden wurde vorgesehen, dass Barverkaufsrechnungen nicht an die Buchhaltung übergeben werden.
Weiterhin ist jetzt per Firmenstammschalter steuerbar, in welcher Reihenfolge die Belege abgearbeitet werden. Entweder wie bisher rückwärts oder aber vorwärts, d.h. in aufsteigender Reihenfolge.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as129.pas Sammelrechnungen erstellen.

Datum

Release

Zuständig

Grund

26.01.04

4.40

Herr Weyh Funktions-Erweiterung
Bisher wurde, falls in den freigegebenen Aufträegn eines Kunden unterschiedliche Summenrabatte vorhanden waren, eine Trennung durchgeführt - die Sammelrechnungen enthielten stets die Lieferscheine mit gleichem Summenrabatt, so dass mehrere Sammelrechnungen für den Kunden (je nach Anzahl der unterschiedlichen Summenrabatte) erstellt wurden. Im Nachtlauf erfolgte diese Trennung automatisch; bei der manuellen Auswahl von Sammelrechnungen konnte diese Trennung bestätigt werden.
Nunmehr erfolgt die Trennung auch, wenn unterschiedliche Skontotabellen, abweichende Valutatage oder unterschiedliche Auftragsarten vorliegen - jede Abweichung bildet eine eigene Sammelrechnung.
Diese Trennung erfolgt stets vollautomatisch, eine Nachfrage im manuellen Erstellen von Sammelrechnungen findet nicht länger statt.

08.03.04

4.50

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Wird die Layout-Nummer im Vorlauf geändert, wird die Eingabe sofort überprüft, ob ein derartiges Formular überhaupt vorhanden ist.
Ist ein Lieferschein zur Sammelrechnung freigegeben, der im allgemeinen Kopfteil bereits Versandkosten eingetragen hat, bilden diese Versandkosten nun am Ende der Lieferschein-Positionen eine eigene Position.

18.03.04

4.60

Herr Paschy Verfahrens-Aenderung
Liegen in einzelnen Aufträgen unterschiedliche Summenrabatte, Zahlungsbedingungen, Valutatage oder Auftragsarten vor, wird die Anwenderin jetzt gefragt, ob alle Daten vereinheitlicht werden sollen, ob unterschiedliche Sammelrechnungen erstellt werden oder ob zunächst die Aufträge überarbeitet werden sollen.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as140.pas Bestellungen erfassen und bearbeiten

Datum

Release

Zuständig

Grund

02.03.04

4.50

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Es werden zwei neue Firmenstammschalter berücksichtigt: "Bestellungen ohne LAD" und "Bestellungen bei anderem als den Standard-Lieferant".
Die Suchlisten werden nun zweizeilig dargestellt, damit auch die zweite Artikelbezeichnung ohne Rechtsscroll sichtbar ist.
Wird eine Bestellanschrift übernommen, wird die Fax-Nummer der Bestellanschrift nur dann übernommen, wenn sie auch gefüllt ist. Andernfalls bleibt die Faxnummer der Hauptanschrift erhalten.
Set-Artikel werden im Bestelldialog jetzt abgelehnt.
F10 kann im Positionsdialog jetzt zum Umschalten der Funktionstasten-Anzeige verwendet werden.
Shift-F3 startet jetzt sofort den LAD-Dialog für den aktuellen Artikel.

09.03.04

4.60

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Ist in der Bestellanschrift eine Versandart hinterlegt und es wird auf die Bestellanschrift zugegriffen, so wird die Versandart übernommen. Innerhalb der Position kann nun auf dem Artikeltextfeld 1/2 mit F12 in den Parallelartikelstamm verzweigt werden, so wie man das bereits aus der Auftragsberarbeitung kennt. Bisher war deieser Aufruf im Bestellwesen nur auf dem Feld EAN-Nummer integriert. Innerhalb der Position kann nun mit F7-Textoptionen --> 5 "Angebots-/Kommissionsangaben Lieferant" eine Angebots-Nummer bzw. eine Kommissionsangaben und ein Angebotsdatum als Hinweis für den Lieferanten hinterlegt werden. Diese Information erscheint dann auch auf dem Ausdruck.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as140aum.inc Anzeige von Artikel-Info-/Melde-Texten

Datum

Release

Zuständig

Grund

09.03.04

1.10

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Über den Benutzerstamm ist nun steuerbar, ob die Artikel-Info-/Melde-Texte für diesen Benutzer automatisch angezeigt werden oder nicht.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as140be1.pas Bestellvorschlaege aus AUFTRAG

Datum

Release

Zuständig

Grund

09.03.04

2.10

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Ein spezielles Kennzeichen im Artikelstamm (KZDISP1) steuert nun, ob Kundenauftragspositionen wie bisher zu einer Lieferantenbestellposition zusammengefasst werden oder jeweils eine eigene Lieferanten-Bestellposition zu generieren ist.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as140be2.pas Bestellvorschlaege aus AUFTRAG nach- bearbeiten und Bestellungen erzeugen

Datum

Release

Zuständig

Grund

02.03.04

2.70

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Vor der Bestellgenerierung wird nun zunächst geprüft, ob nicht einer der enthaltenen Lieferanten gesperrt ist.

09.03.04

2.80

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Wurden am Kundenobjekt Angebots-/Kommissionshinweise für Lieferanten hinterlegt, so werden diese bei der Bestellgenerierung übernommen. Ein spezielles Kennzeichen aus dem Artikelstamm (KZDISP1) steuert, ab gleiche Artikel wie bisher zu einer Bestellposition zusammengefasst werden oder jede Kundenauftragsposition eine eigene Bestellposition erzeugt. Wenn wir aus einem Kundenauftrag, der als Streckenlieferung deklariert wurde eine Bestellung erzeugen, so wird ein eventuell im Kundenauftrag vorhandener Lieferhinweis mit in die Bestellung übernommen. Wenn auf eine Bestellanschrift zugegriffen wird und dort eine abweichende Versandart hinterlegt wurde, so wird diese bei der Bestellgenerierung übernommen.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as140d99.pas Druckprogramm BESTELLWESEN für Formular- generator.

Datum

Release

Zuständig

Grund

02.02.04

2.40

Herr Weyh Verfahrens-Aenderung
Sitzt in einer Skontotabelle ein Platzhalter für den Währungstext, wird nun für diesen Platzhalter stets "EUR" eingesetzt - in manchen Fällen konnte es sonst vorkommen, dass dieser Text noch "DEM" lautete.

09.03.04

2.50

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Wurden in den Positionen Angebots-Informationen von Lieferanten hinterlegt, so werden diese mit angedruckt.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as140kbi.pas Kunden-Bestell-Info-System

Datum

Release

Zuständig

Grund

03.03.04

1.40

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Wenn normalerweise Lieferscheine gedruckt werden, im Einzelfall aber nur ein Handlieferschein vorhanden ist, wird dessen Nummer angedruckt.
Im Vorlauf ist jetzt eine Einschränkung auf einen Vertreter möglich.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as140lma.pas Bestellwesen: Liefermahnungen

Datum

Release

Zuständig

Grund

03.03.04

1.40

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Im Vorlauf kann nun entschieden werden, ob der auf der Mahnung stets der Sachbearbeiter der jeweiligen Bestellung oder stets der Sachbearbeiter, der den Mahnlauf startet amgedruckt werden soll.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as140lt.pas Bestellwesen: Schnellpflege Liefertermin

Datum

Release

Zuständig

Grund

03.03.04

1.40

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Wird in der Position der Bruttopreis (Werkpreis) geändert, bleibt der Rabatt nun erhalten und der Nettopreis wird neu gerechnet.
Auf Positionsebene kann mit F4 in den Dialog für Lieferanten-Artikeldaten verzweigt werden.
Zusätzlich wird mit der Funktion F7 der Dialog zur Positionstext-Erfassung aufgerufen.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as140pr1.pas Rechnungsprüfung für Wareneingang.

Datum

Release

Zuständig

Grund

02.03.04

3.30

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Bei der Neueingabe einer Eingangsrechnung wird ein eventuell vorhandener Lieferanten-Meldetext gezeigt.
Wird ein Wareneingang übernommen, der aus einer Bestellung mit Summenrabatt stammte, werden entsprechende Meldungen aufbereitet.
Im unteren Teil der Positionsanzeige wird eingeblendet, zu welchem Kundenauftrag diese Ware gehört und wie dort der VKP/EKP liegt. Standen mehrere Kundenkommissionen dahinter, erfolgt ein entsprechender Hinweis. Über F5 Optionen können dann die entsprechenden Informationen abgerufen werden. Dort ist es auch möglich, direkt in den Rechnungsbeleg des Kunden zu springen.
Mit einem neuen Firmenstammschalter kann nun festgelegt werden, ob das Belegdatum oder das Eingangsdatum als Grundlage für die Zahlungsziele verwendet wird.

09.03.04

3.40

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Der Dialog laesst sich nun aus anderen Anwendungen heraus mit der WE-Nummer als Aufrufparameter starten, wodurch dann sofort der gewünschte Wareneingang angezeigt wird. Dies wird z.B. genutzt in der neuen Funktion der Einkaufsverfolgung (Letzte/bisherige Preise fuer einen Kunden/Artikel und dann F3-BestInfo). Der Artikeltext wird nun noch bei Positions-Neuanlage neu gefuellt, da sonst bei diversen Artikeln der Text immer wieder überschrieben wurde, wenn die Position nochmals betreten wurde.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as140ta.pas Tagesabschluss fuer geprüfte Eingangs- Rechnungen.

Datum

Release

Zuständig

Grund

02.03.04

2.00

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Mit einem neuen Schalterfeld in der Eingangsrechnung kann nun gesteuert werden, ob ein Abzugsbetrag gebucht werden soll.
Ein neuer Schalter im Firmenstamm legt fest, ob das jeweilige Eingangsdatum oder das Rechnungsdatum an die FiBu übergeben wird. Die Zahlungskonditionen beziehen sich dann auf dieses Datum.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as140we.pas Wareneingänge erfassen und buchen.

Datum

Release

Zuständig

Grund

09.03.04

3.00

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Der Dialog laesst sich nun aus anderen Anwendungen heraus mit der WE-Nummer als Aufrufparameter starten, wodurch dann sofort der gewünschte Wareneingang angezeigt wird. Dies wird z.B. genutzt in der neuen Funktion der Einkaufsverfolgung (Letzte/bisherige Preise fuer einen Kunden/Artikel und dann F3-BestInfo).

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as180ka9.pas Katalog-Druck nach Lieferanten

Datum

Release

Zuständig

Grund

09.03.04

1.10

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Das neue Steuermerkmal im Kundenstamm (obere/untere NE-Notierung) wird für die NE-Zuschlagsberechnung herangezogen.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as180kad.pas Druckprogramm für Kataloge

Datum

Release

Zuständig

Grund

09.03.04

1.40

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Das neue Steuermerkmal im Kundenstamm (obere/untere NE-Notierung) wird für die NE-Zuschlagsberechnung herangezogen.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as180rvk.inc Include zur Anzeige letzter VKPs eines Artikels für einen Kunden

Datum

Release

Zuständig

Grund

09.03.04

1.20

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Mit F3-BestInfo gelangt man nun in die Anzeige aller relevanten Einkaufsinformationen zur gewählten Kunden-Auftragsposition. Hier wird die Bestellnummer angezeigt, mit welcher die Waren bestellt wurde, die WE-Nummer/n mit der die Ware geliefert wurde und die Rechnungsprüfungsnummern mit der die Ware dann an uns berechnet wurde. Mit F1 kann man dann aus dieser Anzeige in die jeweiligen Einkaufsbelege verzweigen.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as180skd.pas Kundenliste mit Zahlungs-Informationen

Datum

Release

Zuständig

Grund

04.03.04

1.20

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Es ist nun eine Selektion nach den verschiedenen Kunden-Sperrcodes möglich.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as180sta.pas Kunden-Statistik Jahresuebersichten

Datum

Release

Zuständig

Grund

02.03.04

1.10

Herr Paschy Verfahrens-Aenderung
Um in der Artikelnummer Buchstaben automatisch als Grossbuchstaben darzustellen, wird jetzt die Umgebungsvariable WYM_ARTUPC_ONLY geprüft. In den Warengruppen und Rabattgruppen kann sowohl kleine als auch grosse Schreibweise verwendet werden.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as181s05.pas Kurzstatistik Warengruppen

Datum

Release

Zuständig

Grund

18.03.04

1.10

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Wenn im Warengruppenstamm bei einzelnen Warengruppen der Schlater "Zwischensumme" aktiviert wurde, so wird nach dieser Warengruppe im Andruck eine Zwischensumme ausgewiesen.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as188if5.pas Inventur-Bewertungsliste drucken

Datum

Release

Zuständig

Grund

04.03.04

1.10

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Per Vorlaufschalter wird nun gesteuert, die Ausgabewerte in eine CSV-Datei zu stellen, um diese in EXCEL zu importieren.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as188in1.pas Inventur: Alle Bestände auf Null setzen

Datum

Release

Zuständig

Grund

04.03.04

1.10

Herr Paschy Verfahrens-Aenderung
Es werden nun alle Diversen Artikel und SET-Artikel auf Null gesetzt, ohne Rücksicht, ob das Nullsetzen vom Anwender verlangt war. Begründung: Derartige Artikel werden nicht zurückerfasst!

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/as70005.pas Artikel - Schnellanlage

Datum

Release

Zuständig

Grund

03.03.04

2.40

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Bei der Darstellung der 10 VKP's werden nun Rundungstabellen berücksichtigt, sofern für die entsprechende Warengruppe Tabellen hinterlegt sind.
Die Artikelsuchlisten sind jetzt zweizeilig aufgebaut, da viele Anwender stets die 2. Artikelbezeichnung benötigen. Zusätzlich zur Kombination Multi Werkspreis-->Brutto-VKP wird nun auch die Kombination Multi EK-->Brutto-VKP angezeigt (nur zur Information, keine Änderung möglich).

22.03.04

2.50

Herr Weyh Kundenwunsch ..
Ein Kunde arbeitet mit der Schnellanlage, nachdem vorher neue Preise mit zukünftigen Gültigkeitsdatum erfasst wurden. Damit er diese Preise -falls sie inzwischen gültig geworden sind- auch in der Schnellanlage schon richtig sieht, muss die Preisübernahme für jede eingetragene Artikelnummer durchgeführt werden.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/em180prs.pas WYM-Preisschnellauskunft

Datum

Release

Zuständig

Grund

20.01.04

5.80

Herr Weyh Kundenauftrag ..
Nach Eingabe einer Kundennummer wird unmittelbar neben der Nummer das ABC-Merkmal aus dem Kundenstamm angezeigt.

09.03.04

5.90

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Wenn im Firmenstamm aktiviert, so wird in der Maske analog zum Auftragssystem grundsaetzlich der "echte" Brutto-Preis mit angezeigt, egal ob wir eine "Brutto-Preisfindung" oder eine "Netto-Preisfindung" hatten.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/findeekp.pas AUFTRAG: Routine zur Ermittlung des Einkaufspreises

Datum

Release

Zuständig

Grund

09.03.04

1.70

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Eventuell hinterlegte Sonder-Einkaufsrabatte aus Kunden-/Objekt-Vereinbahrungen beruecksichtigen.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/kalkbild.pas AUFTRAG: Kalkulation des EKP im Auftrag

Datum

Release

Zuständig

Grund

04.03.04

1.90

Herr Paschy Funktions-Erweiterung/Fehlerbeseitigung
Für verschiedene Kunden wurde das Programm so modifiziert, das im Feld "Aufschlag" eine Handelsspanne eingegeben werden kann.
Bei EKP-Level "3" des Sachbearbeiters war es möglich, bei Artikeln mit Netto-EKP trotzdem den EKP zu bearbeiten. Dies wurde geändert.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/preifi.inc Allgemeines Preisfindungsmodul AUFTRAG

Datum

Release

Zuständig

Grund

20.01.04

3.80

Herr Weyh Verfahrens-Aenderung
Nachdem alle Möglichkeiten der Preisfindung durchlaufen sind, wurden EURO-Preise aus den DM-Weren gebildet, falls noch keinerlei Preis gefunden wurde.
Diese Option wurde jetzt abgeschaltet, da sie mehrheitlich nur zur Verwirrung führt - es bildet jetzt wohl niemand mehr seine VKPs auf Basis von DM-Werten.

04.03.04

3.90

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
An einer Nettolisten - Zuweisung kann nun auch ein Zusatzrabatt geknüpft sein, die Preisfindung berücksichtigt dies nun.
Wird die Preisfindung mit der Menge "0.00" aufgerufen, wird intern jetzt stets Menge "1.00" verwendet, um auch Sondernettopreise u.ä., die erst ab einem Stück zum tragen kommen, sofort zu ermitteln.

09.03.04

4.00

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Das neue Kennzeichen aus dem Kundenstamm (obere/untere NE-Notierung) wird nun berücksichtigt.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


faktu/vkbeinfo.pas Einkaufsinformationen zu einem Kundenauftrag anzeigen

Datum

Release

Zuständig

Grund

09.03.04

1.00

Herr Paschy Neuprogrammierung ..
Diese Routine wird in anderen Dialogen genutzt, um zu einer Kundenauftragsposition alle relevanten Einkaufsinformationen zu finden. So kann man nun z.B. bei der Anzeige der letzten Kunden-VKPs mit F3 in diesen Dialog verzeigen und bekommt angezeigt, mit welcher Bestellnummer und bei welchem Lieferant die Waren bestellt wurde, mit welchem WE die Waren dann eingetroffen ist und welche Rechnungs-Eingangsprüfung dann dazugehört. Mit F1 gelangt man dann aus der Anzeige in die jeweiligen Belege (Bestellung, Wareneingang, Rechnungsprüfung) sofern man dazu jeweils berechtigt ist.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


kb062l.ebm Bestell-Anschriften zum Lieferantenstamm

Datum

Release

Zuständig

Grund

09.03.04

1.30

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
In der Bestellanschrift kann nun eine abweichende Standardversandart hinterlegt werden, welche dann den Standard aus dem Lieferantenstamm übersteuert.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 

 


Fakturierung



dta/dta001.pas DATANORM und andere Formate einlesen

Datum

Release

Zuständig

Grund

09.03.04

2.30

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Über einen Vorlaufschalter steuerbar, ob die Mengen-Bezeichnung und das Feld Herstellertyp mit gepflegt werden soll oder nicht. Zusätzlich zur bisherigen Steuerung, wie sich der Matchcode füllen soll, wenn er nicht in der DATANORM/ELDANORM-Datei geliefert wird, kann nun festgelegt werden, das diese Steuerung grundsaetzlich anzuwenden ist, egal ob ein Matchcode geliefert wird oder nicht.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


eb152.ebm EBMI-Dialog zum Anlegen von Warengruppen

Datum

Release

Zuständig

Grund

11.02.04

1.20

Herr Weyh Funktions-Erweiterung
Auf Funktionstaste F5 wurde jetzt der Aufruf eines Druckdialoges gelegt. Mit diesem Programm kann eine Druckliste der vorhandenen Warengruppen und (wahlweise) der Preisgruppen erstellt werden.

18.03.04

1.30

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Im Warengruppenstamm kann nun per Schalter angegeben werden, das in verschiedenen Statistiken nach Andruck dieser Warengruppe eine Zwischensumme ausgewiesen werden soll. Diese Funktionalität wird schrittweise in die Statistik-Auswertungen implementiert werden.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 

 


Finanzbuchhaltung



as200but.ebm Standard-Buchungstexte festlegen

Datum

Release

Zuständig

Grund

31.03.04

1.00

Herr Paschy Neuprogrammierung ..
In diesem Dialog können Sie Standard-Buchungstexte fuer die Finanzbuchhaltung hinterlegen.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


fibu/as240up.pas OP-Auskunftsbild (Unterprogramm)

Datum

Release

Zuständig

Grund

08.03.04

2.90

Herr Paschy Verfahrens-Aenderung
Bei der Ansicht von Kunden-OP's diente bisher F7 zum Wechseln der DEM/EURO-Ansicht. Diese Funktion wurde entfernt, nunmehr wird F7 zur Ansicht des Archivbeleges verwendet.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


fibu/as294.pas DTAUS-Diskette erstellen.

Datum

Release

Zuständig

Grund

08.03.04

1.30

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Umlaute werden gem. ISO8859-1 umgesetzt, da sonst statt dessen ein Leerzeichen generiert wird.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


fibu/as296lie.pas Zahlungen freigeben, Zahlungsdatei füllen, Buchungen erstellen.

Datum

Release

Zuständig

Grund

02.03.04

2.60

Herr Paschy Funktions-Erweiterung
Das neue Feld "Rundungssperre" im Lieferantenstamm wird berücksichtigt.
Über die Umgebungsvariable WYM_AVIS_FRAGE kann gesteuert werden, dass nach jedem Einzelavis eine Frage erscheint, ob der Beleg gedruckt / gefaxt werden soll.
Der Avistext "werden wir in den nächsten Tagen von Ihrem Konto..." wurde geändert. Der Andruck lautet nun: "werden wir wie vereinbart...".

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 

 


Lohn- & Gehaltsabrechnung



dm400loa.ebm Lohnartenstamm

Datum

Release

Zuständig

Grund

15.01.04

1.30

Herr Weyh Funktions-Erweiterung
Damit Zahlungen des Arbeitgebers für Pensionsfonds und Pensionskassen auf der Lohnsteuerkarte ausgewiesen werden, muss die jeweilige Lohnart mit einem entsprechenden Merkmal versehen werden.
Sie finden dieses Merkmal auf der ersten Seite im Lohnartenstamm unter den Merkmalen bei steuerfreien Bezuegen.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


lohn/dm400bem.pas Beitragsbemessungsgrenzen/Rechengroessen der Sozialversicherung

Datum

Release

Zuständig

Grund

15.01.04

1.70

Herr Weyh Funktions-Erweiterung
Die aktuellen Beitragsbemessungsgrenzen fuer 2004 wurden in das Programm aufgenommen.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


lohn/dm406.pas Nettolohn - Abrechnungslauf.

Datum

Release

Zuständig

Grund

15.01.04

4.50

Herr Weyh Funktions-Erweiterung
Der neue amtliche Ablaufplan zur Ermittlung der Lohnsteuer wurde vorgesehen.
Der Faktor zur Berechnung der Gleitzonenfälle in der Sozialversicherung wurde auf den aktuellen Wert für 2004 geändert.
Die Fünftelungsregelung für steuerbegünstigte Entschädigungen und sonstige zusammengeballte Einkünfte wurde jetzt vorgesehen. Das Programm führt hierbei automatisch eine Vergleichsberechnung durch und stellt ggf. auf die Versteuerung als Sonstiger Bezug um, sofern sich diese Regelung als günstiger erweisst.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


lohn/dm418.pas Lohnsteuer-Kartenaufkleber und Verdienstbescheinigungen

Datum

Release

Zuständig

Grund

15.01.04

2.10

Herr Weyh Funktions-Erweiterung
Das Feld "Arbeitgeberleistungen für Pensionsfonds und Pensionskassen" wird jetzt ermittelt und angedruckt.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


lohn/dm420l.pas Lohnabrechnung mittels Laserdrucker

Datum

Release

Zuständig

Grund

02.02.04

1.90

Herr Weyh Funktions-Erweiterung
Wird eine Mitarbeiterin nach der Gleitzonenregelung abgerechnet, erfolgt nun nach den Lohnarten-Zeilen ein entsprechender Hinweis auf der Lohntasche.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


lohn/dm420n.pas Druck der Lohntaschen auf das neue, neutrale Endlosformular (verdeckt)

Datum

Release

Zuständig

Grund

02.02.04

1.20

Herr Weyh Funktions-Erweiterung
1. Wird eine Mitarbeiterin nach der Gleitzonenregelung abgerechnet, erfolgt nun nach den Lohnarten-Zeilen ein entsprechender Hinweis auf der Lohntasche.

2. Um den Anforderungen des Datenschutzes zu entsprechen, werden im nicht lesegeschützen Bereich im Kopfteil nunmehr keine geschützten Daten mehr gedruckt.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


lohn/dm431.pas Jahresübernahme des Urlaubskontos und entfernen der Alterloschenen Fälle.

Datum

Release

Zuständig

Grund

15.01.04

1.60

Herr Weyh Funktions-Erweiterung
Das Übernahmeprogramm wurde auf das aktuelle Urlaubsjahr und das Jahr zum Entfernen der ausgeschiedenen AN angepasst.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


lohn/dm490.pas Manuelle Brutto-/Nettolohnberechnung

Datum

Release

Zuständig

Grund

15.01.04

2.00

Herr Weyh Funktions-Erweiterung
Der neue Programmablaufplan wurde in das manuelle Ermitteln der Lohnsteuer aufgenommen.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 


lohn/dm490_2004.pas Berechnung der Einkommensteuer ab 2004

Datum

Release

Zuständig

Grund

15.01.04

1.00

Herr Weyh Neuprogrammierung ..
In diesem Unterprogramm ist die Steuerberechnung für
2004 enthalten.

Zum Dokument-Anfang   zum Stichwort-Verzeichnis

 

Stichwort - Verzeichnis


as100ahu.ebm
Erfassung Ursprungslaender-Kennung

as100art.ebm
Artikelstamm-Dialog

as100aum.ebm
Verwaltungsdialog für Artikel, deren

as100lad.ebm
Lieferanten-Artikelstamm

as100lwk.ebm
Erfassung Kunden-/Kundenobjektabhängi

as101sop.ebm
Duplizieren der Sonderpreise eines Ku

as103ger.ebm
Erfassungsdialog zur erweiterten Rech

as103koa.ebm
Kunden-Objekte: Artikelbezogene

as103kob.ebm
Kunden-Objekte verwalten

as103kol.ebm
Kunden-/Objektbezogene Lieferanten-

as103kop.ebm
Objektabhängige Einzelartikel-Preise

as140a.ebm
Firmenstamm BESTELL-WESEN

as140bpi.ebm
Infobild zu Bestell-Preisen und zur

as145a.ebm
Firmenstamm Auftragsverwaltung

as180nlz.ebm
Nettoliste dem Kunden zuordnen

as200but.ebm
Standard-Buchungstexte festlegen

dm400loa.ebm
Lohnartenstamm

dta/dta001.pas
DATANORM und andere Formate einlesen

eb152.ebm
EBMI-Dialog zum Anlegen von

eb152d.ebm
Druckprogramm Waren-/Preisgruppen

eb254.ebm
EBMI-Dialog Kundenstamm; Anlegen und

eb255.ebm
EBMI-Dialog Lieferantenstamm; Anlegen

faktu/artbest.pas
Anzeigebild für die Bestellungen eine

faktu/artums.pas
Programm zur Änderung einer Artikel-

faktu/as100aum.inc
Routinen zur Änderung einer Artikel-

faktu/as100aum1.pas
Lagerbestandsliste nach Artikelnummer

faktu/as100bei.pas
Bestellinfo / Bestellverfolgung

faktu/as100d01.pas
Ermittlung und Entfernen der Alt-Arti

faktu/as100ek0.pas
EK-Statistik, Programm I

faktu/as100lwe.pas
Lagerbewertungsliste

faktu/as100pr1.pas
Erhöhung des Brutto-VKPs prozentual o

faktu/as100psl.pas
Kunden-Preisliste erstellen.

faktu/as100t18.pas
Werkslistenpreis kopieren

faktu/as100txt.pas
Bearbeiten der Artikel-Zusatztexte

faktu/as103.pas
Auftragserfassung und -Bearbeitung

faktu/as103d99.01
Druckroutinen im AuftragsSystem.

faktu/as103fibu.pas
Info-Bild für FiBu-Daten und

faktu/as103kuw.pas
Anschriften- und Adressänderungen im

faktu/as103lab.pas
Lagerdialog in der Auftrags-Erfassung

faktu/as103ne.inc
Anzeigebild für NE-Daten zu einer

faktu/as103sb.pas
Einsicht Sachbearbeiter und sonstige

faktu/as115.pas
Tagesabschluss AuftragsSystem

faktu/as129.pas
Sammelrechnungen erstellen.

faktu/as140.pas
Bestellungen erfassen und bearbeiten

faktu/as140aum.inc
Anzeige von Artikel-Info-/Melde-Texte

faktu/as140be1.pas
Bestellvorschlaege aus AUFTRAG

faktu/as140be2.pas
Bestellvorschlaege aus AUFTRAG nach-

faktu/as140d99.pas
Druckprogramm BESTELLWESEN für Formul

faktu/as140kbi.pas
Kunden-Bestell-Info-System

faktu/as140lma.pas
Bestellwesen: Liefermahnungen

faktu/as140lt.pas
Bestellwesen: Schnellpflege Lieferter

faktu/as140pr1.pas
Rechnungsprüfung für Wareneingang.

faktu/as140ta.pas
Tagesabschluss fuer geprüfte Eingangs

faktu/as140we.pas
Wareneingänge erfassen und buchen.

faktu/as180ka9.pas
Katalog-Druck nach Lieferanten

faktu/as180kad.pas
Druckprogramm für Kataloge

faktu/as180rvk.inc
Include zur Anzeige letzter VKPs

faktu/as180skd.pas
Kundenliste mit Zahlungs-Informatione

faktu/as180sta.pas
Kunden-Statistik Jahresuebersichten

faktu/as181s05.pas
Kurzstatistik Warengruppen

faktu/as188if5.pas
Inventur-Bewertungsliste drucken

faktu/as188in1.pas
Inventur: Alle Bestände auf Null setz

faktu/as70005.pas
Artikel - Schnellanlage

faktu/em180prs.pas
WYM-Preisschnellauskunft

faktu/findeekp.pas
AUFTRAG: Routine zur Ermittlung des

faktu/kalkbild.pas
AUFTRAG: Kalkulation des EKP im Auftr

faktu/preifi.inc
Allgemeines Preisfindungsmodul AUFTRA

faktu/vkbeinfo.pas
Einkaufsinformationen zu einem

fibu/as240up.pas
OP-Auskunftsbild (Unterprogramm)

fibu/as294.pas
DTAUS-Diskette erstellen.

fibu/as296lie.pas
Zahlungen freigeben, Zahlungsdatei

kb062l.ebm
Bestell-Anschriften zum Lieferantenst

lohn/dm400bem.pas
Beitragsbemessungsgrenzen/Rechengroes

lohn/dm406.pas
Nettolohn - Abrechnungslauf.

lohn/dm418.pas
Lohnsteuer-Kartenaufkleber und

lohn/dm420l.pas
Lohnabrechnung mittels Laserdrucker

lohn/dm420n.pas
Druck der Lohntaschen auf das neue,

lohn/dm431.pas
Jahresübernahme des Urlaubskontos und

lohn/dm490.pas
Manuelle Brutto-/Nettolohnberechnung

lohn/dm490_2004.pas
Berechnung der Einkommensteuer ab 200

sy003.ebm
EBMI-Dialog

sys/dm199.pas
Mandantenverwaltung

sys/em050.pas
Stammdatenliste definieren und drucke

sys/em054.pas
Maschinelle Stammdaten-Pflege.

sys/wascz.pas
ISAM-Dateien nach ASCII entladen

Anzahl Einträge: 85 Zum Dokument-Anfang